Sprühformation Pentagramm

Mittwoch, 5. Juni 2013

der Mittwoch nach dem Jahrhundertflutwochenende

Nabend Kollegen,


man könnte meinen es gäbe inzwischen genug Regen und Wolken in Deutschland. Könnte man annehmen, vielleicht, wenn man in Betracht zieht das wirklich viele Leute unter dem ganzen Wasser zu leiden haben z.Z.

Anscheinend sind manche Individuen jedoch der Überzeugung man müsse ganz dringend die kleinste Chance auf Hochdruckeinfluss vernichten und sofort beim ersten Anzeichen von klarem Himmel Wolkennukleide sprühen bis der Arzt kommt.

(der natürlich nie kommt, er müsste ja zur NATO... und sich erkundigen was die ganzen KC-135 Stratotanker denn da oben heute machen)

Um 5 Uhr morgens war keine Wolke am Himmel zu sehen, nur kristallklares Blau, ich ging wieder schlafen. Nur um gen Mittag folgenden Anblick zu erleben - es war zwar immer noch wolkenlos, jedoch seht selbst.

Es könnte übrigens ruhig langsam jemand einen Kommentar abgeben, auch wenns nur ne Beleidigung wär ;=) Is mir schon klar, es gibt andere Themen die angenehmer sind, aber macht sich *wirklich* sonst niemand Sorgen, die geteilt doch kleiner wären ?
Weiter unten findet sich noch ein kurzes Video von heute zum Thema. Hab auf Radtouren immer ne Gopro auf - da sammelt sich ne Menge verrücktes Zeug ;=)



2 Kunden haben sich besonders auffällig Ihrer Ladung entledigt :



Nen Kondensstreifen hat KEINE Aussetzer - Da müssten die Triebwerke ausfallen !!!

Hier das Video, wollte gerade nach Mariendorf.... man ist das ne miese Quali, hier youtube HD :
http://www.youtube.com/watch?v=Ty4903yxIe4&

Keine Kommentare:

Kommentar posten